Monday, July 30, 2012

ART: Fake-Cover for RUNES OF MAGIC - ISZMA

(c) 2012 - Fake-cover for ISZMA, Michael T. Bhatty
I love to visualize characters to get to know them better. I did this also for ISZMA. Here I used 3D models and a painted background to extablish the mood.

An interesting detail: Iszma holds a sabre here - and if you look closely, you see a shimmer of poison on it.

Also, her dress is more protective than on the official cover. This is also reflected in the story. The one she is wearing later on is not really more protective, but heavier in structure. Well, in a matter, it IS more protective.

The colour of the dancers dress was red in the beginning; the idea came from a friend of mine, who is a dancer and wears this dress in one of her performances (I had to change it later to black, when we need to change it due to her red hair (long story). Anyway, I also wanted to display her as a thief, a rogue, which is one of the character classes in RUNES OF MAGIC. Therefore she carries little bags (for tools like lock picks etc.) and a curved dagger.

(c) 2002, Michael T. Bhatty, Tattoo
Note that her Tattoo is different. This is actually the one she has in the story. Well, if you check put my photographs for tattoos, you know where i got my inspiration from:-)

By doing this, I get closer to uncovering who she is. I need to know my heroes...

An authors fate...

Mike

NOVELS: Making of ISZMA - Origins I

Mandy's Priestess Iszma, 2011
Who is Iszma? What are her origins? 
Well, I won't spoil it for you know, but let's have look from the developers and authors side to this.

I have been thinking on a potential title for a while and we were discussing it in the team of Frogster and Panini, because it had to be catchy, it had to work in other languages in case the novels will be translated (what I hope to be someday... soon!). Anyway, some of them were considered, others discarded for different reasons.

I knew Iszma would be a rogue, a thief, an assassin - and I knew what she would look like, at least her not-undercover-part!
So we brainstormend and Mandy from Frogster showed us her character. A red-headed priestess! I was thrilled, because I have very fond memories of a friend of mine who also like to play her characters as red-headed priestesses/assassins. Suddenly it became clear what there was to do.
Mandy's red headed Iszma opened the door to developing the other aspects of her character. And there are plenty, as a lot of people influenced this character - and the characters around her.

Thank you, Mandy!

Mike

Tuesday, July 24, 2012

NOVELS: Fanposts to ISZMA :-)

These are the cool moments of being an author. Sooner or later you get mails when your readers tell you how they experience your story. This is a good thing and I appreciate it deeply.

Yesterday RUNES OF MAGIC-player and reader Nicole from Switzerland (so, I am international now;-) posted these shots on my facebook-site.

2012, by Nicole von Atzigen
A collection of her give-away-animals (for those of you who did not know; the printed version of my novels contain a code-card, allowing you to unlock the animals of SHAREENA (ferret Jonesy), ASIYA (winged lion Aurelius) and ISZMA (snake Nayarimah) for usage as ingame-Pets and mounts.
2012, by Nicole von Atzigen

2012, by Nicole von Atzigen


Monday, July 23, 2012

OFF TOPIC: German Railroad vs. Wheelchair-Accessability



I had a performance on TV, an undercover trip regarding civil rights. Well, sometimes you think you are in the 1950's and not in the 21st century...

http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2012/kw27/0704/01_reisen_behinderung.jsp

Check it out (in GERMAN)

Cheers,

Mike

Friday, July 20, 2012

ART: Character-Design by Sandra Püttner

Sandra Püttner, a student of mine, game designer and artist, send me this image as a "visual thank you". I am honored!


(c) Sandra Püttner, 2012

Well, my lady, this piece is indeed inspiring. I love the flow of the lines, defining forms and space. Very sensual! Go on, Sandra! This is awesome!

NOVEL: ISZMA - The online dedication and credits (GERMAN)

Dear readers of my novels,

I break with am tradition here and post something in German now (the dedications and acknowledgments are missing in the first edition of ISZMA (so buy a lot so we can can to the second edition in no time:-))

Until then, you will find them here!

Mike

 //////////////////// from my original script /////////////////////////////////////

1       Iszma

Zueignungen

In guter Tradition widme ich dieses Buch in Liebe meiner geheimen Koautorin und geduldigen Ratgeberin - meiner Frau Svenja -, wie immer für mehr Gründe, als sich hier auflisten lassen – und die euch auch nach fünf Büchern immer noch nichts angehen ;-).


Unseren Nichten Kathy, Carmen und Lisa widme ich bestimmte Handlungsstränge, damit ihr seht, dass es nicht nur notwendig ist, Fehler zu machen, um daraus zu lernen, sondern auch, dass man wieder aufsteht, wenn man zu Boden gegangen ist.




2       Zum Geleit

Die Spielwelt von RUNES OF MAGIC ermöglichte mir erneut das Verfassen einer weiteren Fantasy-Geschichte.  Natürlich habe ich wieder manche Dinge aus dramaturgischen Gründen abgeändert, denn oftmals ist es notwendig, Orte und Personen, Handlungen und Ereignisse ein wenig zu beugen, wenn man die Medienform wechselt. Puristen mögen mir also verzeihen, wenn ich mir die Freiheit genommen habe, bestimmte Tierarten und Charaktere aus den vorkommenden Regionen entsprechend abzuwandeln, da diese Geschichte eben kein Walkthrough ist, sondern eine eigenständige Geschichte.

Ich möchte an dieser Stelle auch betonen, dass die verwendeten Spitz- und Charakternamen einiger Frogster-Mitarbeiter in Absprache getroffen wurden, jedoch die daraus abgeleiteten Charaktere wie Iszma, Bex oder auch Anders KEINE Abbilder dieser Mitarbeiter sind oder gar deren Ansichten ausdrücken. Die Verwendung dieser Namen ist lediglich meine Hommage an euch, weil ihr ein cooles Team ward!

Kommen wir zur Sprache: Wie wird der Name „Asiya“ eigentlich ausgesprochen? Die verschiedensten Varianten, die ich gehört habe, reichten von Asi-ja (mit weichem ‚S’) über Ey-scha bis zu E-ssei-ja. Nun, tatsächlich wird der Name mit einem ägyptisch-arabischen Akzent ausgesprochen: mit scharfem ‚Sz’ und einem ‚D-J’-Laut, wie in „Dschungel“: ‚Aßi’Dschah’.
Auch der Name „Alicia’Dashie“ wird NICHT Englisch ausgesprochen, also nicht „Däshi“, sondern eher „Da-schié“ mit kurzem ‚A‘ - eben im gleichen Klangmuster wie ‚Asiya’Dahil‘.

Und noch ein Punkt, der mir wichtig ist: Heißt es ‚des Zwergs‘ oder ‚des Zwergen‘? ‚Des Elfs‘ oder ‚des Elfen‘?
Nun, Sprache erlaubt Freiheiten. Da ich Elfen und Zwerge als eigene Spezies ansehe, macht es Sinn, die ‚en‘-Endung zu verwenden. Ich gehe also auf Formen wie „des Elfen“ und „des Zwergen“.
Gleichfalls bestehe ich darauf – wie schon beim Erschaffen der Welt von SACRED –, dass ein weiblicher Elf eine „Elfin“ ist und nicht eine „Elfe“. Man möge meine altersbedingte Engstirnigkeit verzeihen, aber ich gehöre eben noch zu jener Vor-DSA-Generation, in der Tinkerbell (Peter Pan) eine Elfe ist und Laurana (Dragonlance) eine Elfin!;-)

Einem jedem Tierchen sein Pläsierchen;-)


Michael T. Bhatty
2012

Ihr seid interessiert an weiterer Trivia? Dann besucht mich auf meinem Blog und meiner Webseite:
www.michael-bhatty.de
michael-bhatty.blogspot.com


3       Danksagungen

Dieser Teil ist mit der Schwerste, denn die Prozesse beim Schreiben sind so komplex, dass man kaum immer ausdrücken kann, was jemand von außen dazu beigetragen hat.
Ich danke meiner Frau Svenja, die es mir immer wieder ermöglicht, meine Geschichte zu schreiben und es nicht nur mit mir aushält, wenn ich im kreativen Chaos versinke, sondern mich auch immer wieder auf den richtigen Pfad lenkt.

Ich danke all jenen jungen Damen, die mir bei meiner Recherche in den ‚echten Schatten‘ Einblicke in ihr Leben schenkten und die mir Inspiration für fiktive Gestalten wie Alicia‘Dashie, Azariah, Laura, Liah, Mia und vielen anderen Figuren gaben: Thank you, my ladies, multumésc, spasibo, kösenem, mersí (Bulgarisch, nicht Französisch;-)

Meinen ‚bekennenden Groupies‘ und Web-Stalkerinnen, Janika und Janina, danke ich ebenfalls dafür, dass sie so unerschütterlich an mich glauben und immer wieder so nette Dinge von sich geben, die mich weiterschreiben lassen (und die sich oft in der ein oder anderen Form hier wiederfinden).
Ich danke meiner ‚Leserin der ersten Stunde‘ Anke Becker, die mit dem Kauf von ‚Glückssocken’ für jeden Roman eine schöne Tradition für die ‚Ladies Night‘ schuf. Natürlich gebühren wieder Antje ‚Amy‘ Krüger und Sarah Bade mein tiefster Dank - für Online-Brainstorming-Sessions, jeder Menge zitierfähiger Sprüche wie auch für (mitternächtliche) Einblicke in die mystischen Hintergründe des ‚Tribal Dance‘ und der Mittelalter-Szene.

Natürlich danke ich meinen Leserinnen und Lesern, die mich während dieser Reise mit E-Mails und Facebook-Posts unterstützt haben, und mir als meine Facebook‘-Musen‘ spontan zu Themen wie „Wie fühlt sich eine Geburt an?“ oder sonstigen literarischen Abgründen so viele Einblicke, Anregungen und Hinweise gaben: Nadja Geisler, Hella Shoobridge, Prof. Linda Breitlauch, Katja Fischer oder auch Xandy, Jutta, Marcus oder auch Runes-of-Magic-Leserinnen wie Nicole und Maria!

Ich danke dem Team von Frogster und Runewaker dafür, dass ich mich in ihrer Welt austoben durfte und Charaktere und Ereignisse nach meinem Willen benutzen konnte.
Ich verneige mich vor Mandy Blumenthal, deren eigener Charakter die Namensgeberin für Iszma wurde, vor Sebastian Beiler und Holger Anders.

Ich danke unserem Concept Artist Tomtom, der so viel Geduld bei der Cover-Gestaltung behielt und mit seinen Anregungen viel zur Gestaltung der Charaktere in letzter Minute beitrug.

Und natürlich tue ich einen Kniefall vor Rebekka ‚Bex‘ Knutzen, mit der es eine Freude war, die Geschichte von Shareena, Asiya und Iszma zum Abschluss zu bringen. Knuddel den echten Joschi von mir, Bex;-)

Ich danke dem coolen Panini-Team, mit denen es immer Spaß macht mit ihnen zusammenzuarbeiten, allen voran Holger Wiest, Mathias Ulinski, Steffen Volkmer und natürlich Jo Löffler.

Und zu guter Letzt: Liebe Susie Picard, ich danke dir dafür, dass wieder du als meine Lektorin diesen dritten Teil rund schleifst und unsere Charaktere und Geschichte gut aussehen lässt.

Euer Michael T. Bhatty
2012

Saturday, July 14, 2012

NOVEL: Writing the dedications for ISZMA

The copies for personal dedications have arrived, so this weekend I'll be writing a lot again. Especially for the lady who gave ISZMA's snake, Nayarimah, its name. Congratulations!

ISZMA - The copies for dedications have arrived, 2012

Wednesday, July 11, 2012

Photography: Interview on differences between film, photography and games

From the bachelor thesis from Michael Berniger; a video interview from 2012.
http://vimeo.com/44917684

And for the record: 'It's not the age! It's the mileage!' (Indy)

NOVEL: ISZMA - the second reading extract

Now the second reding extract is available, this time on Amazon.de.

Cover of Michael T. Bhatty's "Iszma", 2012

Learn more about Nefertiti as the first of her kind; and what the old Charbonneau does with the beautiful dancer Azariah...

"Click inside" für reading the 2nd extract on Amazon.de

Saturday, July 7, 2012

NOVEL: ISZMA revenges violence against women

The question I got most these days is: "What is ISZMA about?"

The reading extract ist about ISZMA killing a rapist.

Well, it is simple: It is about young ladies being hurt. And what Iszma does with those swines who hurt women? Well, I am not taking about drama and story telling here, but these things happen!
during my research a lot of ladies told me what happened to them  - and they allowed me to use their stories in my tale. so, I want you to be alert about it!

The reading extract ist about ISZMA killing a rapist. This is fantasy. Story Telling. Drama.
But the video above is not. Share it, please and stay alert!
Mike

Friday, July 6, 2012

NOVEL: Coming 3 days earlier! RUNES OF MAGIC - ISZMA will be shipped on July 16th!

Thrilling! My upcoming 3rd RUNES OF MAGIC novel about the beautiful and dangerous ISZMA will be shipped three days earlier than expected. ISZMA will throw you into a dark and lustful world, a world filled with the darkest emotions, but also with hope and love.




On July 16th ISZMA will be available in bookstores and at Amazon!